Heimvolksschule St. Maria

Grund- und Mittelschule Fürstenzell

 

kleidung internat ferienhort kindergarten foerderverein brunnen
 Schulen  Hort/Internat Ferienhort Kindergarten Förderverein Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Bayernweite Einstellung des Unterrichtsbetriebs bis Ostern

Liebe Eltern,

auf Anweisung der bayerischen Staatsregierung wurde an allen Schulen bis einschließlich 19. April 2020 der Unterrichtsbetrieb eingestellt.

Es sind aber derzeit keine Ferien - der Unterricht findet bis dahin nur "zuhause" statt. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Unterricht nach, ob neue Arbeitsaufträge online für die Klasse oder Fachgruppe gestellt wurden.

Mitmach-Musical "David der Hirtenjunge"

19david02Seit Tagen begegnete man kleinen Schäfchen, wild aussehenden Hirten oder lieblichen Engeln in den Gängen, hörte frohe weihnachtliche Lieder aus den Klassenzimmern oder traf auf eifrig diskutierende Lehrkräfte, galt es doch, das Mitmach – Musical „David der Hirtenjunge“ vorzubereiten, zu dem sich Martin Göth mit der Gruppe Shalom angekündigt hatte. Knisternde Spannung lag dann im Raum, als alle Schüler*innen der Klassen 1 bis 5 ihre Plätze einnahmen und auf ihren Einsatz warteten. Sie alle waren ja nicht Zuschauer, sondern Mitwirkende und ließen sich, von Martin Göth geschickt geführt, voll und ganz auf ihre Rollen ein.

Genau das ist das Besondere an diesem Mitmachmusical: Die Kinder erleben in ihren Rollen hautnah das, was im Weihnachtsevangelium niedergeschrieben ist: Maria und Josef auf ihrem mühsamen Weg nach Bethlehem, die egoistischen, gewinnsüchtigen Wirte und Kaufleute, die arroganten hohen Priester, aber auch die naiven Hirten, die Armen und Verletzten. Begeistert und erleuchtet vom Halleluja der Engelschar gelingt es den Hirten nach und nach, nicht nur die Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, zu überzeugen, mit ihnen zum Erlöser der Welt zu pilgern, sondern auch die „obere Schicht“ für den Gang zur Krippe zu begeistern.

Welche Freude und Harmonie, welche Helligkeit und Wärme strahlte schließlich die Schlussszene aus, in der sich alle um Maria, Josef und das Neugeborene versammelten, in der Hirten ganz einfache Geschenke, die von Herzen kamen, übergaben, in der der Engelchor die Freude und den Frieden des weihnachtlichen Ereignisses hinausposaunte und alle zum Mitsingen und Mitklatschen animierte. „Wir erleben echte Weihnachtsfreude, die von Herzen kommt“, so Martin Göth. „Nehmen wir diese mit und verteilen sie an unsere Familien, unsere Freunde, aber auch an Menschen, denen es nicht so gut geht:“

Begeisterung und Weihnachtsfreude erfasste auch das Herz von Rektorin Bettina Mischko, die nicht nur Martin Göth mit seiner Gruppe Shalom, allen Schülerinnen und Lehrkräften für diese großartige Stunde dankte, die aber auch betonte, wie frohmachend und kindgerecht es doch möglich sei, Glauben, religiöse Inhalte und christliche Werte zu vermitteln.

Corona-Infos

Liebe Eltern! Bitte beachten Sie die Hinweise des Kultusministeriums! Sie finden diese hier.
Auch unser Schulträger SLW stellt stets die neuesten Infos für Eltern und Mitarbeiterschaft online. Klicken Sie hier.


18schulwerk

18gelbeschule

Hilfsangebote

Eine Übersicht über inner- und außerschulische Hilfsangebote bei Depression und Angststörungen finden Sie hier zum Download.

16 gesund

Suche

Termine

Mitarbeiter

Copyright © 2016 Heimvolksschule St. Maria. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.