Heimvolksschule St. Maria

Grund- und Mittelschule Fürstenzell

 

kleidung internat ferienhort kindergarten foerderverein brunnen
 Schulen  Hort/Internat Ferienhort Kindergarten Förderverein Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Reicher Geldsegen für Georg Wagners Reisegepäck

18wagnerKurz bevor sich der Fürstenzeller Pfarrmesner Georg Wagner zu seiner strapaziösen Herbsttour ins ferne rumänische Ploesti auf den Weg machte, um dort den Ärmsten der Armen ein wenig Hoffnung zu bringen und die ärgste Not etwas zu lindern, konnte er einen äußerst erfreulichen Termin an der Heimvolksschule St. Maria wahrnehmen. Nachdem er schon für seine Frühjahrstour 500 Euro aus der Weihnachtsaktion der Schulfamilie in Empfang nehmen konnte, überreichten ihm die Schülersprecher sowie Schulleiterin Bettina Mischko und ihr Stellvertreter Max Lehner einen weiteren Scheck in Höhe von 1 000 Euro.

Seit über 25 Jahren, so Bettina Mischko, als der damalige Chef, Rektor Werner Köglmaier, die Aktion ins Leben gerufen hätte, sei es Anliegen der gesamten Schulfamilie, die beispielhafte Hilfsaktion von Georg Wagner zu unterstützen. Jahr für Jahr versuche man, die Schüler unserer Wohlstands- und manchmal auch Überflussgesellschaft dafür zu sensibilisieren, dass nicht einmal 1.500 km entfernt bitterste Armut und Not herrschten, was die Bilder und Videos über die Hilfsfahrten fast schockierend vor Augen führen.

Weiterlesen: Reicher Geldsegen für Georg Wagners Reisegepäck

Fit und gesund in die Herbstferien

18jumpingAuf dem Weg zum Profil „Gesunde Schule“ bereicherten zahlreiche Aktionen das Schulleben der Heimvolksschule St. Maria anlässlich der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit. Das Pressen des Apfelsafts „Marke Heimvolksschule“, der Spendenlauf „Kinder laufen für Kinder“ zahlreiche Unterrichtseinheiten rund um gesunde Ernährung, rückenschonende Haltung, Entspannung und auch mal „zur Ruhe kommen“ bestimmten die zwei Wochen vor den Herbstferien. Höhepunkt war schließlich ein Aktionstag mit vielen attraktiven Angeboten.

Groß war die Freude nicht nur bei Schulleiterin Bettina Mischko, dass Sabine und Florian Beham, die Leiter von „fact fitness“ in Pocking, sich erneut einen ganzen Vormittag Zeit nahmen, um die Schüler für ihre schweißtreibenden aber Spaß machenden Programme zu begeistern. Vor allem „Jumping Fitness“, ein neuer Trendsport landauf landab, war nicht nur ein zufälliges Hüpfen auf einem Trampolin, sondern ein koordiniertes, ausgeklügeltes Trainingssystem, das zum einen extrem gelenkschonend, zum anderen aber supereffektiv ist, weil dabei mehr als 400 Muskeln be- und entspannt werden, wie Sabine Beham nebenbei erklärte. Angespornt durch fetzige, zwischendurch auch beruhigende Musik waren die Teenager hier genauso mit Begeisterung bei der Sache wie bei Dancing – Fitness oder einem Training POUND mit Drumsticks, bei dem Florian Beham mit Humor und Geschick die Heranwachsenden zu Höchstleistungen animierte.

Weiterlesen: Fit und gesund in die Herbstferien

Gartenbauverein presst Apfelsaft „Marke Heimvolksschule“

18apfelsaft„Schneller Kick oder nachhaltiger Genuss?!?“ war das Thema der diesjährigen Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit an bayerischen Schulen. Da sich auch viele Schüler der Heimvolksschule Tag für Tag einen ungesunden „Kick“ in Form von zu viel gezuckerten oder koffeinhaltigen Getränken geben, wollte man ihnen als gesunde und wohlschmeckende Alternative frisch gepressten Apfelsaft anbieten. So wuchs mit Unterstützung des Gartenbauvereins Fürstenzell aus der Idee schnell das Projekt Apfelsaft Marke „Heimvolksschule“.

In jahrgangsgemäßen Unterrichtseinheiten wurden Vorteile eines eigenen Apfelsaftes aus heimischen, unbehandelten Äpfeln erläutert, der ohne die Umwelt belastende weite Transportwege ohne großen Aufwand hergestellt werden könne, der ausschließlich natürlichen Fruchtzucker enthalte und der auch verdünnt als Schorle noch sehr gut schmecke.

Weiterlesen: Gartenbauverein presst Apfelsaft „Marke Heimvolksschule“

Neues Führungsduo an unserer Schule

18schulleitungGanz nach dem Jahresmotto der Einrichtung „Wenn man sich ganz für eine Sache einsetzt, wird die Freude nicht ausbleiben“, das von Oberin Sr. Engelberta Krenn mit sehr persönlichen, emotionalen Worten vorgestellt wurde, präsentierte sich die neue Schulleitung der Heimvolksschule St. Maria den zahlreich erschienenen Eltern bei der 1. Elternversammlung im neuen Schuljahr. Mit enormen Einsatz haben Bettina Mischko und Max Lehner die viele Arbeit und die Herausforderungen zu Beginn ihres ersten Schuljahres als Leitungsteam bewältigt, so manche Hürde übersprungen, so manchen Felsbrocken aus dem Weg geräumt, und so war ihnen in ihren Ausführungen die große Freude und auch die Erleichterung anzumerken, dass dieses Schuljahr so gut und positiv angelaufen sei. Dabei versäumten sie es nicht, auch ihre große Freude über die harmonische Zusammenarbeit mit Einrichtungsleiterin Bettina Zauner, dem gesamten Lehrerkollegium und dem Erzieherteam zum Ausdruck zu bringen.

18schulwerk

18gelbeschule

16 gesund

Suche

Termine

Mitarbeiter

Copyright © 2016 Heimvolksschule St. Maria. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok