Heimvolksschule St. Maria

Grund- und Mittelschule Fürstenzell

 

kleidung internat ferienhort kindergarten foerderverein brunnen
 Schulen  Hort/Internat Ferienhort Kindergarten Förderverein Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Aktionstag: Bewegung und gesunde Ernährung

2017 gesundheitAuf dem Weg zum Schulprofil „Gesunde Schule“, das im vergangenen Schuljahr mit einem Coaching für eine gesunde Pause und Mittagsverpflegung sowie zahlreichen kleineren Aktionen unter Federführung von KRin Bettina Mischko vorangetrieben wurde, setzte die Heimvolksschule St. Maria mit einem Aktionstag ein weiteres Highlight. Unter der Leitung und Organisation des Sportbeauftragten Jürgen Lorenz bot sich allen Schülern einen Vormittag lang die Gelegenheit, sich ausgiebig zu bewegen, Interessantes zu erfahren, zur Ruhe zu kommen oder auch gesunde Speisen zu verkosten. Viele Experten hatte man sich an die Schule geholt, die neben dem gesamten Lehrerteam ein abwechslungsreiches Programm boten.

Weiterlesen: Aktionstag: Bewegung und gesunde Ernährung

Neuer Elternbeirat an der Heimvolksschule

Bei der sich Wahl des neuen Elternbeirats erhielten folgende Personen das Votum des Elternbeirats: Thomas Pauli (1. Vorsitzender), Birgit Pfister (2. Vorsitzende), Elisabeth Röwe (Kassier), Martina Steinleitner (Schriftführerin), Andreas Maier (Kassenprüfer), Nicole Batzhuber-Stahl, Christine Brünninger, Andrea Ciubica, Daniela Pauli, Christian Pongratz, Simone Neumeier und Anna Vogel.

2017 elternbeirat

Der aktuelle Elternbeirat mit dem 1. Vorsitzenden Thomas Pauli (vorne)

Hort der Heimvolksschule unter neuer Leitung

Im Rahmen einer Elternversammlung stellten sich die neue Einrichtungsleiterin Bettina Zauner und Finanzdirektorin Andrea Grasmeier den zahlreich erschienenen Gästen vor. Im Mittelpunkt des Abends stand jedoch die Wahl des neuen Elternbeirats, als deren Vorsitzende Herr Thomas Pauli und als dessen Stellvertreterin Frau Birgit Pfister gewählt wurden.

Rektor Franz Kellner begrüßte die Eltern sehr herzlich und dankte ihnen für ihr Interesse an der Schule und für ihr Vertrauen, das sie der Einrichtung entgegenbringen. Gleichzeitig betonte er, dass es Ziel und Aufgabe der Schwestern und des gesamten pädagogischen Personals sei, den Schülern eine angstfreie Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder wohlfühlen könne. Die gesamte Schulfamilie müsse getragen sein von gegenseitigem Vertrauen und pädagogischer Liebe. Niemand dürfe ausgegrenzt oder gar bedroht werden, Toleranz und gegenseitiger Respekt müssten selbstverständlich sein, die Vermittlung christlicher Werte und Verhaltensweise müsse jedoch an einer katholischen Schule im Vordergrund stehen. In diesem Zusammenhang dankte Rektor Kellner dem Elternbeirat des vergangenen Jahres für die Unterstützung, die die Schule gerade in diesem Punkt erfuhr, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie für das große Engagement bei Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt, dem Tag der offenen Tür oder dem Besuch von Pfarrer Rainer Maria Schießler.

Der neuen Oberin, Sr. Engelberta Krenn, war es schließlich vorbehalten, das neue Jahresmotto der Heimvolksschule vorzustellen: “Sieh das Schöne, sieh das Gute und freue Dich daran.“ Dieses Leitmotiv, so Elternbeiratsvorsitzender Thomas Pauli beinhalte eine sehr positive Grundeinstellung, und so seien Eltern, Lehrkräfte und Erzieher gefordert, bei den Kindern und Jugendlichen ein „inneres Auge“ zu öffnen, das Gute und Schöne zu sehen, zu tun und auch zu wollen.

2017 team

Des aktuelle Team: Einrichtungsleiterin Bettina Zauner (v. l.), Rektor Franz Kellner, Finanzdirektorin Andrea Grasmeier und Konrektorin Bettina Mischko

Copyright © 2016 Heimvolksschule St. Maria. All Rights Reserved.